Ambulanter Pflegedienst Sanitas GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pflegegrade

Antragstellung

Die Leistungen der Pflegeversicherung werden nur auf Antrag gewährt. Hierzu genügt ein Anruf bei Ihrer Krankenkasse. Diese übersendet Ihnen dann die entsprechenden Formulare.

Die ausgefüllten Unterlagen werden zurück zur Krankenkasse geschickt, welche daraufhin den Medizinischen Dienst beauftragt eine Begutachtung bei Ihnen durchzuführen.

Der Gutachter stellt – gegebenenfalls auch anhand eines Pflegetagebuches – den Zeitbedarf für die persönliche Pflege (Grundpflege: Körperpflege, Ernährung und Mobilität) sowie für die hauswirtschaftliche Versorgung in einem Pflegegutachten fest.

Der Gutachter empfiehlt der Pflegekasse entsprechend dem von ihm festgestellten Pflegeaufwand keine oder eine der Pflegestufen und gibt Hinweise zur Art der Pflege; das heißt ob häusliche Pflege durch ehrenamtliche Pflegepersonen, durch einen ambulanten Pflegedienst oder stationäre Pflege in Betracht kommt.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü